Die Sonja - Down Under 2010




  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   13.05.13 20:59
    Way cool! Some very vali
   15.05.13 05:28
    Hi, Neat post.



http://myblog.de/die-sonja-downunder2010

Gratis bloggen bei
myblog.de





es ist zeit abschied zu nehmen

jede reise hat ein ende und dieses ende ist jetzt da.

oh wie die zeit verging und wie schnell sich mein leben geaendert hat. ich wuerde hier fuer immer bleiben.

werde morgen gekidnappt und an die laterne in der bayswater road gekettet. nur fuer alle die mich mal besuchen kommen wollen.

ich bin in sydney zu hause alleine der empfang am flughafem.

30 menschen singen don't stop believing und freuen sich dass die kleine mrs taylor wieder da ist.

ich glaube dass man diesen empfang nur schwer toppen kann.

und bin unendlich traurig die ganzen menschen zureucklassen zu muessen mit der gewissheit viele niemals wieder zu sehen.

anfangs hatte ich onkel andrew nicht gemocht und jetzt haha ich wuerde ihn am liebsten mitnehmen und vielleicht faehrt er mich morgen abend zum flughafen.

och je morgen ist es schon so weit. ich werde definitiv wieder kommen und wahrscheinlich erstmal in ein tiefes loch fallen.

jetzt liegt es an den menschen zu hause. vor allem an denen die sich NIE gemeldet haben und einem zu hause die grosse freundschaft vorspielen.

keine ahnung wie ich euch gegenuebertreten soll.

ich hoffe trotzdem dass ihr euch auf mich freut, denn wenn nicht werde ich wohl ganz schnell zureuck muessen.

ich streng mich auch schon richtig an deutsch zu reden!!!

man sieht sich dann die kommenden tage.

16.9.10 05:04


lezter tag adelaide und der countdown laeuft

hallo da bin ich schon wieder,

super erdbeben vergangene nacht und ich dachte schon das waere eine meiner neues asiatischen freunde ueber mir.

haha ich liebe diese menschen allmaehlich ihr englisch ist so schlecht dass ich mit den aussies in meinem zimmer reden kann ohne das sie es verstehen.

haha zu gut, gestern haben wir erstmal das fenster mit papier abgedichtet nach dem es schoen reingepisst hatte den ganzen tag und dabei ist das aisatenbett nassgeworden.

meins ist trocken who cares??

nein nein ich hab natuerlich geholfen und die menschen ausgelacht die den neuen tuercode nicht mitbekommen haben, klopfen da an unser fenster locked out locked out.

haha als ob ich da im schlafi rausgehe!!!

zu gut einfach. party machen mit den schweden und den kanadiern herrlich. ich kann glaub ich zu hause in keine disko mehr gehen, viel zu teuer hier ist alles umsonst haha.

ochje morgen gehts schon nach melbourne und ich merke wie der countdown laeuft.

aber no worries 12 tage noch. mach das beste draus.

ohja nachdem ich gestern fast weggeweht wurde krass was fuer ein sturm. die chinesen haben natuerlich schoen ihre schirme verloren. komisch sowas bei wind??

haha aber das beste sind die zwei koreanerinnen gewesen warten eine stunde im regen auf den airport shuttle den man vielleicht vorher anrufen sollte.

ne du der fahrer spuert das wenn er losfahren muss.

ohje ohje und flo dass muss jetzt oeffentlich werden. ich wasche ganz alleine meine waesche und alles ist heile gut man muss sich an die farben gewoehnen.

aber dass du das waschmittel in den trockner packst haha zu gut!!!

du musst einen haushaltskurs beim kanadier machen.

ahh ich muss los ich glaub ich bekomm gleich schlaege hilfe taylor ahhhhhh. och ich glaub der ist zu weit weg!! kadda ohoho hallo.

5.9.10 04:24


allein in adelaide oder doch asien

ha da bin ich schon wieder.

endlich in adelaide und sogar ohne den flugbegleiter wie der sich an mich rangemacht hat, nicht mehr schoen.

wenn das taylor wuesste ;-)

zum gleuck kann er kein deutsch. so ich bin also in adelaide am hostel und komme in ein zimmer mit sieben asiaten NEIN!!!

wo mache ich work and travel ??

ja fing mit a an asien glaub ich nein es ist australien.

zum glueck kam gestern eine aus brisbane und die aus hongkong geht auch sie kann jedenfalls englisch DANKE.

erster morgen ganz alleine und ich werde von einem sympathischen herren angesprochen der woher kommt??

richtig kanada ich bin verflucht ueberall treffe ich diese menschen. schlimm schlimm und alle surfen.

ich halts nicht aus, das ist ja wie in einem film.

ja hier regnet es auch mal wieder ganz toll. da haette man ja auch fuer zu hause bleiben koennen.

und das beste mein schirm ist kaputt aber frau schwaebli wird sich keinen neuen kaufen neeee der wird weiter benutzt bis er auseinander faellt.

schliesslich geht es am montag nach melbourne und da warten roxy und billabong auf mich !!!

freu mich schon total auf sydeny ha und das ganze hostel freut sich mit mir. fast wie nach hause kommen.

ja schon schoen. gleich geh ich zurueck in den regen. aufs festiavl fuer umme. ja immer schoen mit den locals reden.

hach nur noch zwei naechte asiaten dann treff ich mich mit judd oder auch nicht und sydeny ist in sichtweite.

das ende der reise dann aber leider auch.

noch eine kurze message nach hause, soll ich ein bild schicken oder glaubt ihr mich ncoh zu erkennen??

hahaha spass ich mach schon sport nur fuer den fall der faelle.

so jetzt ist aber gut. moechte mich noch fuer den naechtlichen aruf bedanken danke, fuers wecken keine ahnung wer es war.

aber wenn ich es rausbekomme tot, vier uhr morgens ist zu frueh meine freunde.

machts gut, kadda gute idee aber wir wissen beide es geht nicht!! ich wuerde sooooooo gerne das kannst du mir glauben sogar an der gold coast !!!

4.9.10 04:58


airport 2.0

haha was ein beschissener tag.

um halb vier aufgestanden ab zum flughafen ich hatte noch super laune war sogar aufgeregt obwohl ich ja ein vielflieger bin aber dann das.

der flug bla bla is delayed na ja klingt erstmal nicht so schlimm.

nach drei stunden gab es dann einen gutschein fuer 10$ um sich was zu drinken zu besorgen.

miss kanada hat natuerlich gleich mal nachgefrgat nach der neuen boardingtime. und es hiess 10 am.

oh ok. haha um elf dann bitte alle zum gate und jetzt kommts der flug wird gecancellt.

das gepaeck faehrt schon am naechsten terminal rum und jetzt zur umbuchung. kostet angeblich 10 $ aber nicht mit frau schwaebli deren englisch so gut war das die frau angst hatte.

jetzt flieg ich hoffentlich am mittoch um 6am.

hoffe das mit dem hostel klappt. geh mich jetzt erstmal bei taylor ausheulen.

und geniesse die zwei tage die mir hier im regen bei tropischen temperaturen bleiben mit meinen neuen freunden.

ha und flo der du gerade im flieger sitzt du wirst wohl zwei tage alleine in adelaide sitzen.

und da du schon im internt bist wenn du das liest kannst du meinen backpacker tragen am mittwoch ??

ich komm um 9 am an und ja bitte kangaroo island buchen geht nur vor ort und das bissle englisch wirst du ja wohl hinbekommen.

freu mich auf mittwoch und hoffe das alles klappt.

hach ja was  hat clin gesagt ??

such is life hahaha wie es passt.

bis bald hopefully get out of here wednesday!!

30.8.10 05:08


hatte die beste woche bisher und dreht grad durch

hallo ihr lieben,

sorry dass ich nicht mehr allzuviel geschrieben habe, aber die zeit hat nie gerreicht. so nun also zu den dingen die so geschehen sind. montag waren wir am great barrier reef und ich hatte mal wieder einen boesen sonnenbrand diesmal am hals.

zu meiner eigenen verteidigung muss ich sagen ich hab mich eingecremt aber hilft alles nichts. schnorcheln war super und mein auge war auch schon fast wieder gut nachdem es die letzten tage stark rot und angeschwollen war. die brillenzeit hatte begonnen und es tat verdammt nochmal weh und sah auch noch dumm aus.

am dienstag ging es dann in aller fruehe mal wieder an den airport ich war total nervoes weil jeder der mit jetsar fliegt eine bestaetigung bekommt nur ich hab nix bekommen dabei hatte ich mich doch schon soooo sehr auf meinen kanadier gefreut.

aber alles hat geklappt und ich war um halb neun morgens in coolangatta. super sache!! nach einer schweisstreibenden suche nach dem hostel, kam ich in ein zimmer ohne deutsche aber mit einem mir sehr bekannten dialekt. insider wissen es war der kanadische. sieben kanadier und eine deutsche na das wird was.

nur von meinem kanadier war nix zu sehen und zu hoeren. also in coolangatta rumgestiefelt und mit den kanadiern abgehangen ich liebe diese menschen.

so eine coole nation. am naechsten tag immer noch nichts neues also geht die sonja eben auf eigene faust nach surfes.

und schwupps wen haben wir denn da. oh mein gott es war sooo toll wieder einem menschen ueber den weg zu laufen den man kennt und mag auch wenn er englisch spricht. was fuer mich total komisch war nach den vielen deutschen in cairns.

aber gut am strand abhaengen durch die stadt schlendern und leider musste ich viel zu frueh nach hause in mein hostel am anderen ende der gold coast.

aber schon tags drauf bin ich nach surfers gezogen. und dann wurde ich bekocht und verwoehnt.

schoene sache. kann ich da nur sagen, das sharehouse ist voll von kanadiern und alle lachen ueber meinen dialekt danke auch ich sag nix mehr.

nee spass. am naechsten tag fruehstueck ans bett, strand, cooler imbiss irgendwas kanadisches und dann noch fein essen gehen am abend.

wenn frau schwaebli vorher gewusst haette das sie engeladen wird haette sie noch einen nachtisch genommen.

anschliessend musste ich mein erstes football game schauen 80 minuten mir war ja der ernst des spiels nicht bewusst und es war lustig anzusehen wir klin fast den fernseher zerstoert hat.

er ist ja ganz was tolles von beruf fernsehmoderator dass musste natuerlich gleich der deutschen erzaehlt werden.

die erstaunlicher weise alles versteht einen kanadischen slang drauf hat. ahh ich wollte den aussieslang. verdammt.

viel zu schnell ging der tag vorbei. und der letzte tag brach an. mit surfen um halb sechs, fruehstueck mit gaskocher am strand, dann wurde ganz lieb der backpacker zum bus getragen. 19 kg eine halbe stunde. danke taylor !!!

jetzt sitze ich wieder in cairns und moechte wieder zurueck zu meinen neuen freunden. aber erstmal party heute abend jahaaaa!!

sodelle das wars erst mal oder okay guys wie unser guide immer sagte und no worries lets get out of here!!!

28.8.10 09:41


hatte die beste woche bisher und dreht grad durch

hallo ihr lieben,

sorry dass ich nicht mehr allzuviel geschrieben habe, aber die zeit hat nie gerreicht. so nun also zu den dingen die so geschehen sind. montag waren wir am great barrier reef und ich hatte mal wieder einen boesen sonnenbrand diesmal am hals.

zu meiner eigenen verteidigung muss ich sagen ich hab mich eingecremt aber hilft alles nichts. schnorcheln war super und mein auge war auch schon fast wieder gut nachdem es die letzten tage stark rot und angeschwollen war. die brillenzeit hatte begonnen und es tat verdammt nochmal weh und sah auch noch dumm aus.

am dienstag ging es dann in aller fruehe mal wieder an den airport ich war total nervoes weil jeder der mit jetsar fliegt eine bestaetigung bekommt nur ich hab nix bekommen dabei hatte ich mich doch schon soooo sehr auf meinen kanadier gefreut.

aber alles hat geklappt und ich war um halb neun morgens in coolangatta. super sache!! nach einer schweisstreibenden suche nach dem hostel, kam ich in ein zimmer ohne deutsche aber mit einem mir sehr bekannten dialekt. insider wissen es war der kanadische. sieben kanadier und eine deutsche na das wird was.

nur von meinem kanadier war nix zu sehen und zu hoeren. also in coolangatta rumgestiefelt und mit den kanadiern abgehangen ich liebe diese menschen.

so eine coole nation. am naechsten tag immer noch nichts neues also geht die sonja eben auf eigene faust nach surfes.

und schwupps wen haben wir denn da. oh mein gott es war sooo toll wieder einem menschen ueber den weg zu laufen den man kennt und mag auch wenn er englisch spricht. was fuer mich total komisch war nach den vielen deutschen in cairns.

aber gut am strand abhaengen durch die stadt schlendern und leider musste ich viel zu frueh nach hause in mein hostel am anderen ende der gold coast.

aber schon tags drauf bin ich nach surfers gezogen. und dann wurde ich bekocht und verwoehnt.

schoene sache. kann ich da nur sagen, das sharehouse ist voll von kanadiern und alle lachen ueber meinen dialekt danke auch ich sag nix mehr.

nee spass. am naechsten tag fruehstueck ans bett, strand, cooler imbiss irgendwas kanadisches und dann noch fein essen gehen am abend.

wenn frau schwaebli vorher gewusst haette das sie engeladen wird haette sie noch einen nachtisch genommen.

anschliessend musste ich mein erstes football game schauen 80 minuten mir war ja der ernst des spiels nicht bewusst und es war lustig anzusehen wir klin fast den fernseher zerstoert hat.

er ist ja ganz was tolles von beruf fernsehmoderator dass musste natuerlich gleich der deutschen erzaehlt werden.

die erstaunlicher weise alles versteht einen kanadischen slang drauf hat. ahh ich wollte den aussieslang. verdammt.

viel zu schnell ging der tag vorbei. und der letzte tag brach an. mit surfen um halb sechs, fruehstueck mit gaskocher am strand, dann wurde ganz lieb der backpacker zum bus getragen. 19 kg eine halbe stunde. danke taylor !!!

jetzt sitze ich wieder in cairns und moechte wieder zurueck zu meinen neuen freunden. aber erstmal party heute abend jahaaaa!!

sodelle das wars erst mal oder okay guys wie unser guide immer sagte und no worries lets get out of here!!!

28.8.10 09:30


krokodifarm und das deutsch geht langsam floeten

hier bin ich mal wieder und ich bin richtig enttaeuscht von den menschen die hier jeden tag nur lesen und sich am besten noch beschweren dass ich nicht jeden tag poste.

aber selber keinen kommentar hinterlassen.

so genug davon. jetzt erstmal zu den highlights von gestern.

wir waren auf einer krokodilfarm coole sache vor allem die schlange die uns entgegenkam. lautes geschrei und alle rennen wie wild durcheinander,

da hab ich mir wieder gedacht gut dass du latenight geschaut hast und weisst ha schlangen koennen gar nichts hoeren.

wozu also bruellen??

gut ich hab auch mitgemacht aber ich glaub die schlange hat sich viel mehr erschreckt als wir wenn da 50 menschen auf sie zu laufen.

gestern wurde zumba getanzt hier hats jeden abend ein sportprogramm for free. super dann werden wir schon nicht fett.

ha rainer wenn du naechstes mal einfach so nach australien reisen willst ohne mir bescheid zu sagen.

cairns war da wohl nicht das richtige und mit deinem namen musst du auch nicht luegen.

daniel wie einfach ist dass denn?

zu gut und dann die lebensstory glaubt dir doch kein mensch.

ja ja dieser entrag kostete mich nahezu eine stunde weil ich mich an soviele deutsche woerter nicht mehr erinnern kann.

ich habe angst heimzugehen und kein deutsch mehr zu koennen.

und der ausflug an die gold coast wird das nicht verbessern eher schlimmer machen.

ide bitte melde dich mal bei mir handy ist immer an nur nicht immer reception.

flo ich hab das hostel. aber wir muessen hinlaufen 4 km die dame meinte alles nicht so schlimm seid froh dass kein sommer ist.

na danke mit free airport pickup werben und dann dass.

unbelieveable!

muss mal essen gehen keep it creamy cheers!!

18.8.10 04:58


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung