Die Sonja - Down Under 2010




  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   13.05.13 20:59
    Way cool! Some very vali
   15.05.13 05:28
    Hi, Neat post.



http://myblog.de/die-sonja-downunder2010

Gratis bloggen bei
myblog.de





krokodil und der letzte monat bricht an

soll ich es wirklich machen oder lass ich es lieber sein?

das war die frage der letzten wochen und insider wissen ich habe mir die entscheidung nicht einfach gemacht. am ende hat der verstand verloren und nach einem langen gespraech mit mr gunstone war klar sonja wird an die gold coast reisen, koste es was es wolle.

so war es dann auch und der flug ist gebucht ob das jetzt gut war oder nicht keine ahnung. ich hoffe mal schon gestern kam mir dann noch die frage brauch ich ein hostel oder darf ich im appartment bleiben. hier ist wieder das englisch gefordert.

ja das war auch die erste frage meiner neuen freunde in cairns kannst du ueberhaupt so gut englisch ??

ich denke schon bis jetzt hatten wir keine schwierigkeiten und auch das telefonieren geht einfach.

ja und dann das beste sternschnuppennacht an der lagune alles koennet so schoen sein. drei maedels plaudern ueber gott und die welt. der wind kommt von hinten, sternenklare nacht die wellen peitschen an den strand und dann ein riesiges platsch und danach ein geraeusch von knackenden knochen. was war das??

ok gut die warnschilder haben einen grund. an entspanntes schauen war bei mir da nicht mehr zu denken. wenn das korko doch so nah ist. aber die anderen ganz gechillt.

ha ich hab eine stenschnuppe gesehen und dann war aber ende. ab ins hostel. die schlange auf der strasse war zwar auch nicht entspannend aber das anschliessende telefonat mit taylor schon.

so das wars. morgen kommen meine eltern wieder ausm urlaub und auch fuer mich bricht morgen leider schon der letzte monat an. was solls was muss das muss.

jetzt gehts erstmal baden hoffentlich ohen krokos.!!!

16.8.10 05:36


27 stunden flughafen sydney und jetzt endlich in cairns

hallo zusammen,

oh mein gott was fuer stressige tage ich jetzt hinter mir habe ein glueck dass wir alle noch leben.

am montag habe ich mich noch ganz gluecklich von kadda verabschiedet mit der hoffnung schon ganz bald in cairns zu sein.

daraus wurde nichts.

um sieben kamen wir am doemstic terminal in sydney an und hatten eine nacht flugahfen vor uns.

als ob der abschied aus dem hsotel nicht schon schlimm genug gewesen waere. jetzt kam der oberhammer, das terminal scliesst also zum international airport. gut feunf dollar gezahtl aber wenigstens koenen wir da bleiben.

um zwoelf schleissen die tore wir sind eingeschlossen mit circa 20 anderen backpackern und dann kommt es zur ausweiskontrolle und boardingpaesse muessen gezeigt werden ich dachte zuerst an einen schlechten scherz.

doch es war wahr.

genauso wie  der naechste morgen schock am doemestic terminal der flug geht erst abends. ja lesen muss man koenen da steht ganz fett PM stat AM.

shit weitere 13 stunden flugahfen.

zum hostel zureuxk niemals wie peinlich.

also ausharren und taylor schreiben - und er ruft an und lacht mich nicht mal aus, suaber.

ich haette gelacht aber nein er hatte verstaendnis.

das unser flug dann noch zwei stunden verspaetung hatte und wir um eins am hostel ankamen  war egal wir sind jetzt in cairns und das ist alles was zaehlt !!!

12.8.10 05:44


Kadda & Sonja auf Stadttour ob das gut geht?

Hallo mal wieder von der anderen Seite des Planeten aus dem Stuttgart aus Australiens schreibe ich heute wie schon so oft aus der Library im Kings Cross. Kings Cross werden jetzt all diejenigen fragen die schon mal da waren warum zur Hölle begibt die sich da hin... nun ja es ist das Rotlichviertel aber man kommt davon fast nichts mit und es ist auch schon der vorletzte Tag in dieser wunderschönen Stadt. Jetzt da die Kanadier weg sind und meine besten Freunde nach und nach das Hostel verlassen kann ich es kaum erwarten selbst loszukommen. Nur um Kadda tut es mir Leid, sie wohnt nämlich außerhalb von Sydney und es war ein Abenteuer das Haus zu erreichen aber wir können ganz stolz sagen wir haben es gesagt und die Gastmama ist so niedlich eine ganz kleine. Und richtig tolles Englisch sprechen wir aber hallo ich bin ja schon seit über einem Monat hier irgendwann muss es ja perfekt werden. Ich bin zwar nicht der Meinung dass ich soooo gut Englisch spreche das man es extra erwähnen müsste aber gut - so sind sie eben die Australier stets bemüht die Menschen zu loben. Morgen werden wir nach Cairns abreisen und man munkelt ich bekomme eine Medallie für die Frau mit dem starken Herz hat sie doch fünf Wochen die Nerven behalten und versucht die Vivi zu trösten gelungen ist es zwar nicht immer aber ich werde sie bestimmt vermissen und mich vielleicht gerne an die auch lustige Zeit die wir zusammen hatten erinnern. Am Freitagabend waren wir auf dem Chinamarkt haha ich höre es immer noch. Chinamarkt nachts das gibts doch gar nicht. Doch in meinem Reiseführer steht das und der lügt nicht. Und?? hahaha es gibt den Chinamarkt schade das keiner mehr nachgefragt hat. Aber nun zu den wirklich wichtigen Dingen. Kadda und ich haben die Stadt unsicher gemacht waren shoppen wie die Schwaben an der Oper ja das Touristenprogramm eben. Das der Bus für die Kadda zu spät kam ich fast erfroren wäre in meinen Ballerinas brauchen wir nicht erwähnen genauso wenig den Italiener der wieder Salz in die Wunde streuen musste. Do you miss Taylor?? Och seid doch ruhig der nächste der mich das fragt ... den Rest müsst ihr euch selber denken. Dann sollte ich noch mit ins the Gaff Lust hatte ich absolut keine aber ein Nein wird nicht akzeptiert an Stansfield letztem Abend. Also schön auf Zeit spielen habe ich hier gelernt. Tee machen und Fernsehen. Und dann 10 Minuten vor der Abfahrt spurlos verschwinden. Gesagt getan sie haben zwar auf mich gewartet aber nicht lange. Ich wurde heute morgen beim Früstück ein bisschen angemotzt aber egal da steh ich drüber. Nachher wird noch gewaschen. City to surf läuft gerade 1000 rennen bzw spazieren durch die Stadt und die Hubschrauber kreisen ganz "leise" seit Stunden über unser Hostel. An Schlaf ist da nicht zu denken und wenn die Frauendusche besetzt ist hört man auf Katie geht in die Männerdusche und lauscht Richards Singsang und hat Angst entdeckt zu werden. Ich freu mich schon auf Kadda nachher und aufs Wäschen waschen das letzte Mal in Sydney. Ach ja und Frau Weingart ich habe gehört Sie lesen meinen Blog sehr lobenswert. Viel Spaß in der STARA!!
8.8.10 03:39


Sonja der Fels in der Brandung

so wieder mal was kurzes von mir.

die kadda ist endlich da und gestern war es soweit wir haben uns endlich getroffen.

man war ich gluecklich endlich mal wieder einer ausm schwabenland. hier weiss naemlich keiner was ein vesper, was heben, schlotzer, bein,.... usw bedeuten.

da kamen heimatgefuehle hoch!!

ja und es war auch mal wieder zeit fuer eine neue panne.

ich hab irgendwie ich weiss jetzt noch nicht wie den hydranten ausgeloest. oh man wie ich mich erschreckt habe.

lauf da nichts ahnend am schaufenster vorbei und dann geht das wasser los.

im kino waren wir auch am mittwoch ist ja ganz billig hier 20$.

ein einmaliger spass im leben eines schwaben, ihr wisst was ich meine.

mein freund dreht auch schon durch. nein wir nehmen nicht den flug der ist yu teuer lass mich den nehmen dann schlaf ich eben eine nacht auf dem flughafen.

du spinnst wohl. hat er recht !!

heut abend wieder bbq. ja das letzte in sydney ich freu mich wie ein schnitzel.

gestern abend war die letzte indieparty fuer mich deswegen wollte ich auch ganz lange bleiben aber mein muskellater von meinem workout hielt mich zureuck um einse ging da nichts mehr.

schade. was war noch so. oh ich habe gestern mit meinem brillianten englisch den mann an der rezeption fertig gemacht.

awesome could you spell it?

sure katharina von kolontay. der hat geschaut wie ein auto.

so jetzt gehts dann gleich wieder sport machen, damit ich meine figur behalten kann. naechste woche ist schon halbzeit und ich muss mich unbedingt entscheiden ob ich an die gold coast fliege oder nicht. die vivi war gestern voll dafuer ich dagegen. von wegen was da alles passieren kann wie teuer das doch ist und bla bla heute wuerde ich sofort buchen doch sie haelt mich zurueck,

na ja schlafen wir eine nacht drueber. so gut es geht bei der erkaeltung aber der sonnenbrand ist weg jaaaaa

6.8.10 09:00


erster Tag ohne die Kanadier

Nun ist es also soweit ich wurde quasi von beinahe all den Menschen verlassen, die da sind seit ich in Sydney verweile.

Aber Vivi und ein paar coole andere sind noch am Start deswegen gibt es keinen Grund zu verzweifeln.

Kadda ist heute angekommen doch bis jetzt habe ich von ihr leider kein lebenszeichen sie wird wohl schlafen, der Jetlag ist wohl stärker als der Wille sich zu melden :-)

Heute war mal voll der Chillertag. Aber ich hab nach Flügen an die Gold Coast geschaut und bin erschrocken wie teuer dieser Ausflug werden wird.

Aber was solls was mache ich nicht alles für den lieben Herr Gunstone.

Nachher muss ich mal wieder joggen gehen, sonst werde auch ich noch dick. Und immer schön auf die Zahnbürste aufpassen die wird hier nämlich gerne entwendet. Ja der Inder hat Taylor seine geklaut.

Und jetzt stellt euch mal vor ihr schlaft im selben Zimmer und seht wie dieser Typ eure Zahnbürste benutzt. Schon dreist aber so sind sie. Die Inder :-)

Ich freu mich schon auf einen Golfabend im Hostel wenn die crazy Iren wieder Golf im Treppenhaus spielen.

Immer was los hier und nicht mehr lange dann gehts ans Riff - endlich.

Ich wollte die ganze Zeit über noch was sagen aber jetzt fällt es mir wieder nicht ein, wahrscheinlich wieder heute Nacht im Bett wenn ich wieder mal vor lauter Schnupfen nicht schlafen kann.

Ja ich bin wieder erkältet und meinen Sonnenbrand hab ich auch noch und der kann auch nicht besser werden wenn ich mich nicht eincreme und jetzt kommts wieder nachmittags im Park in der Sonne liege.

Selber Schuld ich habe es so gewollt!!

Gut gut viele Grüße nach Hause und an die Gold Coast ich weiß dass er es lesen wird hat ja den Link aber versteht nur Bahnhof.

Was ein Spaß!! Bis bald. Ich denke mal Richtung Wochenende. Morgen ist nämlich Kaddatag und Worldbar - jaaaaaa!!!

 

 

4.8.10 09:08


Abschied nehmen gehört zum Reisen dazu/ ich lebe noch

schwupps, da bin ich wieder.

hatte heute morgen eine gnaz verschlafene stimme am telefon. sorry nochmal aber mails bitte früher schicken, ich bin vorraus und schaue nicht als erstes morgens nach was es so neues gibt. mach ich laufe des tages. wird jetzt auch wieder schwerer weil der laptop an die gold coast gereist ist,aber wird schon gehen.

eine autofahrt mit mir ist lustig können alle sagen die schonmal das vergnügen hatten. aber auf der anderen seite wird der spaß erst richtig groß wenn man die angst überwunden hat.

ich würde mich selbst NIE danebensetzen und habe größten repsekt von dem menschen der das getan hat.

zum glück war es dunkel und nicht viel los. ein wunder keine verletzten und ich bin wieder heile angekommen.

als herr gunstone heute gegangen ist muss ich zugeben das erste mal in down under geweint zu haben.

aber mittlerweile habe ich mich wieder beruhigt und es geht mir gut. danke für alle mails und für den anruf der mich gestern abend aus der bahn geworfen hat.

genauso wie der film the desender oder so ähnlich mein gott hatte ich angst und wie dankbar ich wieder war dass ich jemanden an meiner seite hatte.

sein arm ist jetzt zwar plattgelegen und immer wenn ich zusammengezuckt bin hat er sich auch erschreckt, aber da muss man wohl durch.

die letzte woche sydney und ich kann es kaum erwarten an die küste zu kommen. endlich richtig baden und sonnen. ja sonnenbrand hab ich auch schon wieder und ja taylor hat gesagt dass ich mich eincremen soll aber ich habe nicht auf ihn gehört.

selber schuld. jetzt bin ich eben der leuchtturm.

ich freu mich jetzt wie ein schnitzel auf die kadda und darauf an die küste zu kommen. weiter kräftig mailen, die treusten mailer sind jetzt im urlaub.

ach ja und wenn ihr nächstes mal den link weitergebe wollt bitte vorher fragen, wenn ich jemanden vergessen habe dann ist das ja nicht schlimm aber ich habe den link ganz bewusst nicht allen gegeben. DANKE!!!!

3.8.10 09:40


Volker und Sonja auf einer Wellenlaenge

schande war ich aufgeregt am samstag. schaff ich dass mir dem bus. steig ich richtig aus. wartet jemand auf mich oder bin ich alleine.

nach zwei stunden busfahrt und mutmachenden worten von taylor war ich endlich in avalon angekommen und draussen standen vier die auf mich gewartet haben.

man die sind richtig cool drauf und mir war sofort kalr ich belibe ueber nacht. stadtrundgang, bbq, und es wurde immer deutlicher wir sind verwandt.

richtig gut taten saetze wie mit dir kann man ja richtig spass haben.

auch die kids sind super drauf. annalie hat mir geschenke gemacht ich durfte in ihrem zimmer schlafen muuste die maus haten den hasen streicheln und den kakadu um 7!! mit Brot fuettern.

und meine handynummer hat sie jetzt auch.

am naechsten morgen haben wir kids musik gemacht sind zum strand ueber sandduenen, es gab super lunch und um vier wurde ich unter traenen verabscheidet.

ja ich komm nochmal fuer ein we bevor ich heimfahre.

und ihr muesst unbedingt nach deutschland.

so jetzt muss ich los weilich den letzten tag mit taylor geniessen muss ebvor ich morgen sein autp kaputt machen werde.

horrorfahrt zum airport ich habe ganz bisschen angst.

aber was solls muss man durch.

und naechste woche sehen wir uns wieder in CAirns!!! juhu.

gut gut bis bald !!

2.8.10 06:46


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung